Kardinal von Chicago für breite Verwendung des tridentinischen Ritus

Francis George betonte, dass Papst Johannes Paul II. immer wieder an die Schönheit und Wichtigkeit des traditionellen Messritus erinnert hatte.

siehe: http://www.kath.net/detail.php?id=6217

Kardinal Francis George von Chicago hat sich für die Nutzung des tridentinischen Messritus ausgesprochen. In einem Vorwort für einen Sammelband des Internationalen Komitees für Liturgische Studien (CIEL) erinnerte der Kardinal daran, dass das Missale von Pius V. eine kostbare Quelle für das liturgische Verständnis aller anderen Riten sei. George betonte, dass Papst Johannes Paul II. immer wieder an die Schönheit und die Wichtigkeit des traditionellen Messritus erinnerte hatte. Eine breitere Nutzung der alten Liturgie sollte mehr als ein nostalgisches Revival sein, sagte der Kardinal. Die autorisierte Verwendung des tridentinischen Ritus sollte unterstützt werden, da der alte Ritus der gesamten Kirche als Teil der Glaubensüberlieferung gehöre.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!