Marianischer Advent im Institut St. Philipp Neri

15. Dezember 2007

Der Advent ist noch vor dem Mai und Oktober die besonders marianisch geprägte Zeit im Kirchenjahr. Im Institut St. Philipp Neri wurde das in diesem Jahre besonders sichtbar. Noch vor dem Advent begann die Novene zur Unbefleckten Empfängnis in den Anliegen des Instituts, seiner Mitglieder, seiner Gemeinde und unserer ganzen Stadt Berlin. Der Tag des Festes selbst brachte die Weihe des Instituts an die Gottesmutter, und der zweite Adventssonntag hatte einen Höhepunkt ganz besonderer Art: Die Weihe einer Statue der "Maria gravida", "Unserer Lieben Frau von der guten Hoffnung".

Die von einem großherzigen Spender gestiftete Figur ist eine Kopie der Marienstatue in der Österreichischen Gemeinde Malta in der kärntener Diözese Gurk.

Hier sehen Sie eine Serie von Bildern von den Ereignissen des "Marianischen Advent" am Institut St. Philipp Neri mit weiteren Aufnahmen von der "Maria gravida".


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!