DEO GRATIAS!

Straßenansicht des St. Afra-StiftesDie St. Afra-Kirche und das damit verbundene St. Afra-Stift in der Berliner Graunstraße werden Eigentum des Instituts St. Philipp Neri. Darauf haben sich die Vertreter der Schwestern der hl. Elisabeth und der Propst des Instituts am Mittag des Gründonnerstags geeinigt.

Wir danken den Schwestern, daß Sie uns Ihr wertvolles Eigentum zu einem wirtschaftlich vertretbaren Preis überlassen. Wir werden das Andenken der Schwestern, die im St. Afra-Stift beinahe ein Jahrhundert lang aufopferungsvoll tätig waren, in Ehren halten. Deswegen wird im Kreuzgang des Instituts zu einem noch festzulegenden Zeitpunkt eine Statue der hl. Elisabeth aufgestellt.

Die nun getroffene Einigung wäre niemals möglich gewesen ohne das Gebet und das Opfer so vieler Freunde des Instituts St. Philipp Neri. Seit wir im Sommer 2006 um die Spende von Bausteinen für die Kirche baten und in einem halben Jahr € 300.000 und eine Kredituzsage über € 150.000 sammelten, kamen die Gespräche mit Hilfe von Kardinal Castrillon und Mons. Perl wieder in Gang. Der krönende Abschluß ist nun, daß das Institut nicht nur die Kirche, sondern das gesamte Stiftsgebäude übernimmt. Damit ist der Komplex in einer Hand. In spätereren Jahren wird das Institut durch die Mieteinnahmen eine wirtschaftliche Unterstützung haben. Im Augenblick reichen die jährlichen Einnahmen gerade dazu, den notwendigen Bankkredit zu bedienen.

Darum müssen wir noch einmal ganz herzlich um eine außerordentliche Spende nach Ihren Möglichkeiten bieten. Auch zinslose Darlehen sind wieder willkommen. Jeder Euro, der bis zum zum 30. Juni auf unserem Konto eingeht, hat doppelten Wert, weil er dazu beiträgt, den notwendigen Kredit zu verkleinern und dadurch billiger zu machen.

St. Afra wird die bleibende Heimat des Instituts St. Philipp Neri. Der Herr hat das gute Werk vollendet, das Er vor vier Jahren begonnen hat. Sie durften daran teilnehmen. Bitte, helfen Sie weiter!


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!