Und das Wort ist Fleisch geworden

Die Weihnachtskrippe in St. Afra

Jesus Christus, æternus Deus æternique Patris Filius,
mundum volens adventu suo piissimo consecrare,
de Spiritu Sancto conceptus,
novemque post conceptionem decursis mensibus,
in Bethlehem Judae nascitur ex Maria Virgine factus Homo.

(Da wollte Jesus Christus, der ewige Gott und Sohn des ewigen Vaters, durch die Gnade seines Kommens die Welt heiligen. Empfangen vom Heiligen Geiste, ward er neun Monate nach der Empflängnis zu Bethlehem in Juda aus Maria der Jungfrau geboren als Mensch: Die Geburt unseres Herrn Jesus Christus im Fleische. - Aus dem römischen Martyrologium)

Wir freuen uns und sind allen, die dabei geholfen haben von Herzen dankbar, daß wir dieses Weihnachtsfest erstmals in der eigenen Kirche und im eigenen Haus feiern können!

Um diese Freude noch zu vermehren, hat der Bischof von Roermond, S. Exz. Frans Wiertz, H.H. Paolo D’Angona, der bisher schon bei uns zu Gast war, für den Dienst im Institut St. Philipp Neri freigestellt.

Allen Freunden des Instituts wünschen wir von Herzen ein frohes, gnadenreiches Weihnachtsfest!

Dr. Gerald Goesche,
Propst


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!