Weihe des Dreikönigswassers

Zum ersten Mal seit Bestehen des Instituts wurde am Vorabend des Festes der Erscheinung des Herrn das sogenannte "Dreikönigswasser" geweiht. Der Brauch geht zurück auf die Zeit, als Erscheinung des Herrn wie Ostern einer der großen Tauftage der Kirche war, für die in der vorrangehenden Vigil das Taufwasser geweiht wurde. Als der Tauftermin seine Bedeutung verlor, wurde das Dreikönigswasser vor allem für die Segnungen der Häuser und Wohnungen der Gläubigen benutzt.

Wir haben einen großen Bottich mit Dreikönigswasser gesegnet - die Gläubigen sind herzlich eingeladen, sich einen kleinen Vorrat davon für den häuslichen Weihwasserkessel mitzunehmen.

Für alle, die es noch nicht kennen sollten, hier auch noch eine Erinnerung an unsere Weihnachtsgabe mit dem großen Hymnus des Prudentius zur Erscheinung des Herrn. Sie können das Heft hier herunterladen (PDF, 4.7 MB) oder auch in gedruckter Form bei uns bestellen.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!