Große Ausstellung zu Papst Pius XII.

Plakat der AusstellungDas Päpstliche Komitee für Geschichtswissenschaften hat eine umfangreiche Ausstellung über Papst Pius XII. zusammengestellt, die im vergangenen Jahr mit großem Erfolg in Rom gezeigt worden ist. Jetzt kommt die Ausstellung nach Berlin - schließlich war der spätere Papst als Nuntius fast 10 Jahre lang in Deutschland, zunächst in Bayern, von 1925 - 1929 hatte er seinen Amtssitz in Berlin.

Die Ausstellung zeigt neben vielen Bildern und Dokumenten aus dem Leben des Papstes erstmalig auch Gegenstände aus seinem privaten Lebensbereich - darunter seinen elektrischen Rasierapparat und eine Reiseschreibmaschine.

Die Ausstellung, die der Öffentlichkeit vom 23. Januar bis zum 7. März zugänglich ist, findet im Neuen Flügel von Schloss Charlottenburg statt. Sie ist täglich außer Dienstags von 10 - 17 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet 5 €. Der Katalog mit 6 Essays und einem ausführlich kommentierten Bildtafelteil hat 232 Seiten und kostet 24,90 €.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!