Herbstferien im Institut

altIm Juli und im August hatten wir zeitweise so viele Gäste, daß kein Zimmer mehr frei war. Ab jetzt lohnt es sich wieder nachzufragen, falls Sie gerne eine Zeit im Institut St. Philipp Neri verbringen möchten. Die Nähe des Bahnhofs Berlin-Gesundbrunnen machte es auch möglich während eines solchen Aufenthaltes das viel zu unbekannte und sehr interessante Berliner Umland zu erkunden: Mittelalterliche Städte wie Jüterbog mit dem Kloster Zinna; Brandenburg, daß eigentlich aus drei Altstadtkernen besteht (Domstadt, Altstadt und sog. Neustadt); das kleine Gransee mit nur zwei Stadttoren aber einer zweitürmigen Kirche; die Klosterruine Chorin; das Barockjuwel Neuzelle, das selbst in Bayern einen Stern im Reiseführer bekäme und – etwas weiter - weg Bad Wilsnack, vor der Reformation der zweitgrößte Wallfahrtsort im deutschen Reich nach Aachen; das Storchendorf Rühstedt und der großartige Dom zu Havelberg.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!