„Spíritum nobis, Dómine, tuæ caritátis infúnde“

… so beginnt schon die Postcommunio am Ostersonntag, ein früher Hinweis auf den Tröstergeist, den der Herr Seiner Kirche sendet. Mit forschreitender Osterzeit wird die Sehnsucht der Kirche nach ihrem Tröster immer eindringlicher.

In der Pfingstoktav ist es ganz ähnlich: Schon der Introitus am Pfingstmontag beginnt „Cibávit eos ex ádipe fruménti – Mit bestem Weizen nährt Er sie“. Man merkt sofort, wie wirksam der Geist Gottes ist. Er schafft im Sakrament des Altares eine bleibende Verbindung zum Haupt der Kirche, durch alle Zeit, an jedem Ort.

Nun gab es die Pfingstoktav schon, als das Fronleichnamsfest noch nicht gefeiert wurde. Ihre Texte und Gesänge aber klingen so, als liefen sie selbstverständlich auf die Feier des eucharistischen Herrenleibes zu.

So wollen wir denn voll Freude feiern, daß der Herr zur Rechten des Vaters sitzt und zugleich wirklich mit Seinem mystischen Leib, der Kirche, eins ist. Am Fronleichnamstag selber tun wir dies mit einem Anbetungstag, der um 8 Uhr beginnt und um 18 Uhr mit einer Orgelmesse endet.

Am Sonntag feiern wir dann unseren Herrn und Heiland im Sakrament mit dem Hochamt, bei dem die „Missa Hercules Dux Ferrariae“ von Josquin Desprez erklingt. Anschließend findet die Prozession durch den Garten von St. Afra statt, bei welcher der eucharistische Segen in alle vier Himmelsrichtungen ausgespendet wird. Für den Aufbau und Abbau der Segensaltäre sind wir für jeden Helfer dankbar!

Außerdem weisen wir in dieser Woche auf folgende Termine hin…

  • Am Montag, dem 20. Juni, findet nach der Abendmesse das Newman-Oratorium unter der Leitung von Herrn Dr. Moser statt.
     
  • Am Geburtsfest des hl. Johannes des Täufers am Freitag, den 24. Juni, findet um 18 Uhr ein Hochamt statt.
     
  • Am Samstag, dem 25. Juni, hält P. Dr. Jatzkowski nach der hl. Messe um 9 Uhr den Erwachsenenkatechismus.
     

Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!