AD MULTOS ANNOS

Von ganzem Herzen gratulieren der Propst, die Mitbrüder und die Gläubigen des Instituts St. Philipp Neri unserem großen Freund und Förderer, Martin Mosebach, zum 60. Geburtstag!

Möge der liebe Gott ihm noch viele Jahre intensiven Lebens und Wirkens schenken und ihm schließlich die Fülle des Lebens gewähren. Mit unseren guten Wünschen und Gebeten verbindet sich unser vielfacher Dank: An erster Stelle natürlich für all das, was er tut, um das kostbare Geschmeide der ewig jungen überlieferten römischen Liturgie vor den Augen der Kirche und der Welt wieder aufleuchten zu lassen.

Zu besonderem Dank ist ihm das Institut St. Philipp Neri verpflichtet, da er uns als treusorgender Freund mit Rat und Tat und nimmermüder Sympathie zur Seite steht – ja, es gab Phasen, gerade auch in den Zeiten vor der Errichtung des Instituts durch den Heiligen Stuhl, wo seine Weisheit und sein Vertrauen für das entstehende Werk überlebenswichtig waren.

Am Sonntag, dem 31. Juli 2011, wird Propst Dr. Gerald Goesche das Hochamt in den Anliegen des Jubilars zelebrieren.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!