Herzlich willkommen, heiliger Vater!

 

Am 22. September besucht Papst Benedikt XVI. die deutsche Bundeshauptstadt Berlin. Es gibt Menschen, die dem Besuch des Heiligen Vaters gleichgültig oder ablehnend gegenüberstehen. Wir freuen uns und heißen den Nachfolger des Heiligen Apostels Petrus herzlich willkommen in unserer Stadt!

Am Institut St. Philipp Neri haben wir Stimmen von Katholiken aus dem ganzen Erzbistum Berlin gesammelt, die den Besuch des Papstes in der Diaspora mit Freude und Dankbarkeit erwarten, alle in der Zuversicht, daß sie der Heilige Vater im Glauben stärken wird.

Ohne die Unterstützung des Heiligen Vaters, damals noch als Kardinal, hätte das Institut nicht gegründet werden können. Der Film soll ein Zeichen der Freude sein und eine bescheidene Geste der Dankbarkeit für alles, was das Institut vom Heiligen Vater empfangen hat.

Bitte helfen Sie mit, das Video zu verbreiten, damit es ein starkes Zeichen wird!"


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!