Kardinalserhebung von Erzbischof Woelki

Das Generalvikariat der Erzdiözese hat alle kirchlichen Stellen um Veröffentlichung der folgenden Mitteilung gebeten. Dem kommen wir gerne nach und schließen unsere eigenen Glückwünsche und unser Gebet für den neuen Kardinal an.

Liebe Schwestern und Brüder,

am kommenden Samstag, dem 18. Februar 2012, wird unser Erzbischof Rainer Maria Woelki in Rom von Papst Benedikt XVI. zum Kardinal erhoben. Er hat deutlich gemacht, dass er diese Auszeichnung auch als eine Auszeichnung und Würdigung für das Erzbistum Berlin versteht. Aus - so hoffe ich - verständlichen Gründen können nicht alle am Konsistorium in Rom teilnehmen. Eine kleine Delegation von Mitgliedern des Domkapitels, engen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Vertretern aus allen Bereichen des Bistums, der Ökumene und der Politik wird ihn dorthin begleiten.

Ich lade Sie sehr herzlich ein, das Konsistorium mit Ihrem Gebet zu begleiten. Der rbb wird das feierliche Konsistorium am 18. Februar ab 10:00 Uhr im Fernsehen übertragen, so dass Sie das Geschehen verfolgen können.

Erzbischof Woelki hat den Sonntag Laetare, den 18. März 2012, für eine Feier in Berlin ausgewählt.

Wir feiern dann mit unserem Kardinal um 16:00 Uhr einen Dank-Gottesdienst in der St. Hedwigs-Kathedrale, bei einem anschließenden Empfang sind Sie alle eingeladen, Kardinal Woelki persönlich zu gratulieren.

Prälat Ronald Rother
Generalvikar


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!