Festmesse zu Ehren des hl. Joseph am 1. Mai

Detail vom Josephsaltar in St. Afra, Berlin: Der Tod des hl. Joseph (Ende 19. Jhdt.)Die Priester des Instituts St. Philipp Neri und die Gläubigen in St. Afra pflegen eine innige Verehrung des hl. Joseph. Deswegen findet im Institut am 1. Mai auch eine besondere „Maidemonstration“ statt: Um 10.30 Uhr wird das Josephshochamt gefeiert. Aus diesem Anlaß hat ein Mitglied der Gemeinde die nötigen Mittel bereitgestellt, damit das Palestrina Ensemble die „Missa Pange lingua“ von Josquin Desprez und das „Panis angelicus“ von Cesar Franck erklingen lassen kann. Der Leiter des Ensemble, unser Organist Martin Kondziella spielt außerdem Teile aus der „Suite gothique“ von Léon Boëllmann. Nach diesem feierlichen Amt wird mit einem kurzen Mariengruß die Maiandacht eröffnet.

Hier gibt es inzwischen eine Bilderserie von der Festmesse.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!