Oratorium am Freitag: Die Betrachtung als Form des Gebetes

hl. ignatius von loyola2Am kommenden Freitag, 10.10.14, wird Frater Peterding das abendliche Oratorium halten. Titel: "Die Betrachtung als Form des Gebetes". Drei Punkte sollen dabei beleuchtet werden. Einmal die geschichtliche Entwicklung der Betrachtung. Dann der Nutzen der Betrachtung für das Gebetsleben. Zudem wird es eine kleine Einführung geben, wie die Betrachtung praktisch angewendet wird.

Jeden Freitag gibt es im Rahmen unseres Oratoriums nach Rosenkranz (17:30 Uhr), hl. Messe (18:00 Uhr) und der sich daran anschließenden gesungenen Komplet einen geistlichen Vortrag. Mal besichtigen wir eine der vielen Kirchen in Rom, mal folgen wir dem hl. Clemens Maria Hofbauer nach Wien, mal erfahren wir etwas über das Zusammenspiel von Sinnen und Erkenntnis beim hl. Thomas von Aquin. Es erklangen auch schon Marienlieder von Liszt. Oder wir hören etwas zu einem der Feste aus dem liturgischen Kalender der Woche. Das Themenspektrum ist vielfältig.

Im Anschluß an den Vortrag haben Sie dann die Möglichkeit, sich bei Wein und Käse mit Mitgliedern und Gläubigen des Instituts in unserem Gemeindesaal über das Gehörte auszutauschen.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!