Oratorium: König Salomo - der reichste Mann der Welt als Präfiguration Christi

597px-saabaghiberti1Am kommenden Freitag, 21.11.14, braust der Geist im Institut: Martin Johannes Grannenfeld kommt und hält ein Oratorium mit dem verheißungsvollen Titel "König Salomo - der reichste Mann der Welt als Präfiguration Christi".

Daß die Armut eine gottgefällige und evangeliengemäße Lebensform sei, ist im Bewusstsein der Kirche zu allen Zeiten sehr präsent gewesen. Dass aber auch der unermessliche Reichtum ein Sinnbild für das Reich Gottes ist, wurde oft - und wird gerade heute immer wieder - vergessen. Niemand verkörpert den Reichtum, der den Menschen von Gott unverdient geschenkt wird, besser als König Salomo. Er galt als reichster Mann der Welt und wird doch - oder gerade deshalb - in der kirchlichen Tradition als Präfiguration Christi gesehen: als Vorahnung des Königs der Ehren, des menschgewordenen Gottes Jesus von Nazareth, der heute allzuoft auf einen ärmlichen Wanderprediger reduziert wird. Das Oratorium will den Traditionslinien des Reichtums nachspüren und die subversive Christussymbolik des alttestamentarischen Königs freilegen.

Jeden Freitag gibt es im Rahmen unseres Oratoriums nach Rosenkranz (17:30 Uhr), hl. Messe (18:00 Uhr) und der sich daran anschließenden gesungenen Komplet einen geistlichen Vortrag. Mal besichtigen wir eine der vielen Kirchen in Rom, mal folgen wir dem hl. Clemens Maria Hofbauer nach Wien, mal erfahren wir etwas über die Betrachtung als Form des Gebetes. Es erklangen auch schon Marienlieder von Liszt. Oder wir hören etwas zu einem der Feste aus dem liturgischen Kalender der Woche. Das Themenspektrum ist vielfältig.

Im Anschluß an den Vortrag haben Sie dann die Möglichkeit, sich bei Wein und Käse mit Mitgliedern und Gläubigen des Instituts in unserem Gemeindesaal über das Gehörte auszutauschen.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!