DVD über die überlieferte Messe

film auschnittIm Berliner Gesundbrunnen-Viertel, inmitten von Sozialbauten, sind sie bekannt wie bunte Hunde: die stets in schwarzer Soutane auftretenden Priester und Seminaristen des Instituts St. Philipp Neri. Sie verwirklichen etwas, das viele für unmöglich halten: ein Katholischsein, in dessen Mitte die überlieferte Messe steht.

Das Gotteshaus des Instituts – die Kirche Sankt Afra – soll die erste Berliner Kirche gewesen sein, in der man die Heilige Messe „zum Volk hin“ abhielt. Nun ist sie die erste, in der wieder ausschließlich zum Herrn hin zelebriert wird. Ein Hochaltar, Kommunionbänke und zwei Seitenaltäre im neugotischen Kirchenbau bieten der überlieferten Messe Raum zur Entfaltung.

Ein junger Filmemacher hat Messe und Prozession an Fronleichnam 2014 mit der Kamera begleitet. Dazu hat er zahlreiche Interviews mit Mitgliedern des Instituts geführt. Herausgekommen ist der Film "Die Überlieferte Messe in Berlin - Das Institut St. Philipp Neri", der nun erhältlich ist.

Warum die überlieferte Liturgie? Was sind ihre Besonderheiten? Wieso hat sie so eine große Anziehungskraft in einer an sich atheistischen Stadt wie Berlin? Warum führt ausgerechnet diese Messe viele Menschen zur Kirche (zurück)? Der Film baut sich mit der Messe langsam auf und zeigt die Schönheit des Heilsgeschehens. Die Prozession führt am ehemaligen Todesstreifen entlang und haucht dem Viertel katholisches Leben ein.

Einen Trailer kann man auf youtube ansehen. Der Film ist 32 Minuten lang und ist direkt im Institut für 12,90 Euro erhältlich. Wir schicken den Film auch gerne für 14,90 Euro zu. Bestellen können Sie ihn bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!