Der Geist des Instituts - DVD über Liturgie und das Leben im ISPN

dvd hpAngeregt von unserer neuen DVD über Liturgie und Leben im ISPN hat Geistbraus einen kleinen Text verfasst, der schön ausdrückt, was auch in dem Film eingefangen ist. Einen Trailer kann man auf youtube ansehen. Der Film ist direkt im Institut für 12,90 Euro erhältlich. Wir schicken den Film auch gerne für 14,90 Euro zu. Bestellen können Sie ihn bei peterding@institut-philipp-neri.de.

Vom Geist des Instituts

Es gibt diese kurzen Augenblicke in der Geschichte, die ganz verzaubert sind. Diese flüchtigen historischen Momente, wo man hinterher voller Ehrfurcht und Glück sagen kann, dabeigewesen zu sein. Wer die letzten zehn oder fünfzehn Jahre in Berlin erlebt hat und sich von der bunten, wirbelnden Vielfalt dieser Stadt hat begeistern lassen, weiß, wovon ich rede.

Ich denke, dass die Gründung des Instituts St. Philipp Neri nirgendwo sonst als in Berlin hätte passieren können. In seiner Verrücktheit, seiner verschrobenen Vielfalt und sympathischen Weltfremdheit ist das Institut ein genaues Spiegelbild dieser Stadt – wenn es sich nicht von selbst verbieten würde, eine geistliche Gemeinschaft, die zuallererst auf das Himmlische Jerusalem verweist, durch das Gleichnis einer irdischen Stadt zu beschreiben.

Dennoch: Jeder Tourist, der das unkonventionelle, internationale und experimentelle Berlin kennenlernen will, sollte eigentlich zuallererst ans Institut kommen. Dort wird er sie alle finden: Philosophen und Lebenskünstler, Unternehmer und Gestrandete, Betschwestern und Rebellen, Hausfrauen, Familien, Einzelgänger. Getragen wird alles von einer unverbrüchlichen Zuversicht in die Gnade Gottes: Sie hat das Institut schon an widrigsten Klippen vorbeigelotst – und sie wird es ganz gewiss auch in Zukunft tun. Für Griesgrämigkeit und Resignation ist kein Platz, wo man den HErrn der Herrlichkeit an seiner Seite weiß.

So ließ der visionäre Geist des Gründers und seiner Mitbrüder das Institut so manche gewagte Aktion beginnen – und gewinnen: eine wunderschöne Kirche im muslimischen Wedding zu erwerben. Kurzerhand ein eigenes Priesterseminar zu eröffnen. Und jetzt, als neuestes, eine ganze Orgel aus England nach Berlin zu verschiffen.

Manch einer mag sich im Stillen kleinere Brötchen, mehr Bedächtigkeit, mehr Bürgerlichkeit gewünscht haben. Doch das ist nicht der Geist des Instituts. Er war es nicht, und er wird es nie werden.

Für die größere Ehre Gottes ist kein Wagnis zu groß. Für die würdige Feier der Liturgie, für die Herrlichkeit des im Sakrament leibhaftig anwesenden Christus ist keine schlaflose Nacht angesichts unbezahlter Rechnungen auf dem Schreibtisch ein zu großes Opfer.

Wo Christus am Kreuz für uns gestorben ist, kann man nur aufs Ganze gehen.

***

Den inoffiziellen-offiziellen Kommentar zum Text zur DVD und eine Kaufempfehlung gibt es dann wieder bei Geistbraus.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!