Das Antlitz Jesu Christi in Seinen Boten: Matinée 2015/2016

langnerVier Film-Matinéen von und mit Ingo Langner

Durch unsere Matinée 2015/2016 wird uns der Autor und Regisseur Ingo Langner führen. Herr Langner blickt auf eine große Zahl von Dokumentationen zurück und ist bekannt auch durch viele Interviews, die er mit bekannten Persönlichkeiten geführt hat. Als Autor hat er zuletzt das Buch „Achtung! Achtung! Hier spricht der Krieg“ veröffentlicht.

Nach dem Film „Das Antlitz Christi. Die Jesus-Trilogie von Joseph Ratzinger/Benedikt XVI.“ (2015 / 2 × 52 Min.), welcher eine großangelegte Betrachtung der Jesus-Bücher des deutschen Papstes darstellt, blicken wir in „Benedikt XVI. Eine deutsche Geschichte“ (2007 / 89 Min.) auf das Ineinander von Ratzingers Leben und Werk.

Diese römisch-deutsche Trilogie schließt „Der Petersdom“ (2006 / 45 Min.) ab. Von dort aus geht der Blick zu den paulinischen Wurzeln Europas mit einer Dokumentation über Mazedonien: „Agnus Dei“ (2012 / 87 Min.).

Bitte merken Sie sich die Termine schon jetzt vor. Die Ein- und Vorführungen sind wie üblich immer samstags ab 10.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Termine: 21.11.2015 | 16.1.2016 | 20.2.2016 | 12.3.2016


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!