Der Priester und die Soutane

domradioWie reagieren die Menschen auf einen Priester in Soutane? Propst Dr. Goesche erzählt bei einem Interview im Domradio einige Erfahrungen dazu:

Schwarz macht bunt. Der Kontrast ist halt unheimlich stark zu allen anderen Bekleidungen, die man in Berlin so liebt - gerade im Sommer. Das wird schon gesehen und es hat ja etwas mit der Kirche zu tun. Es gibt offenbar eine große Sehnsucht nach dem Glauben, nach Gott, nach Geborgenheit, nach der Kirche und manchmal nach der Jugend. Und gleichzeitig gibt es eine riesige Ahnungslosigkeit, von der man nicht weiß, wie man mit ihr umgehen soll. In Berlin ist man aber in der Regel recht neugierig und bei aller Schnoddrigkeit auch recht freundlich. Ich kann mich in zehn Jahren an nur drei negative Reaktionen erinnern - das war es dann aber auch.

Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!