Buchvorstellung im Freitagsoratorium

Titelbild des Buches Die Benedikt-OptionIn der Woche nach Priesterweihe und Primiz gibt es im Institut St. Philipp Neri mitten im Sommer ein Oratorium außer der Reihe: Am 13.7.2018 um 19.00 Uhr wird Dr. Tobias Klein bei uns das Buch „Die Benedikt-Option“ vorstellen. Sie sind herzlich dazu eingeladen. Im Anschluß gibt es Wein und Käse. Das Buch kann im Institut erworben werden.

Worum es im Buch geht:
Christen sind in der Defensive. Rod Dreher hat eine Strategie für Christen in einer nachchristlichen Gesellschaft erarbeitet. In den USA erregte er damit im vergangenen Jahr erhebliches Aufsehen. Jetzt endlich liegt die vielleicht wichtigste Neuerscheinung für deutschsprachige Christen in diesem Jahr in einer Übersetzung von Dr. Tobias Klein vor. Die Probleme, die Dreher behandelt, betreffen nicht nur die USA, sondern ebenso unsere deutschsprachigen Länder. Dieses Buch ist keine selbstmitleidige Zustandsbeschreibung, sondern zeigt im Blick auf die Wurzeln unseres Glaubens Möglichkeiten, um eine christliche Kultur neu aufzubauen. Es ist eine Herausforderung an die Kirche und an jeden Einzelnen. Rod Dreher propagiert kein politisches Programm und legt kein spirituelles Praxishandbuch vor, sondern zeigt, wie Christen kreative Wege gehen können, um den Glauben freudig zu leben. Grundlage dafür ist die Regel des hl. Benedikt: die Option, um in Zeiten der Entscheidungen den richtigen Weg einzuschlagen.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!