2. Internationale Hill-Orgel-Tage,
18. August 2017, 20 Uhr

orgeleinweihungProgramm:

  1. Dietrich Buxtehude (1637-1707)
    Praeludium, Fuge und Ciaccona in C-Dur BuxWV137
  2. François Couperin (1668-1733)
    Messe pour les Couvents
    - Élévation – Tierce entaille
  3. Johann Sebastian Bach (1685-1750)
    Passacaglia und Fuge in c-moll BWV 582
  4. Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)
    Praeludium und Fuge in c-moll op. 37/1
  5. Louis Lefébure-Wély (1817-1869)
    Communion en FaMajeur
  6. Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901)
    OrgelsonateNr. 11 in d-moll op. 148
    - Agitato
  7. Louis Vierne (1870-1937)
    3ème Symphonie op. 28
    - IV. Adagio
  8. Marcel Dupré (1886-1971)
    Evocation – Poèmesymphonique op. 37
    - III. Allegro deciso


Interpret:

  • Christophe Knabe

    Christophe Knabe

    Christophe Knabe, in Esch (Luxemburg) geboren, schloss seine musikalischen Studien am Konservatorium seiner Heimatstadt sowie an den Musikhochschulen in Düsseldorf und Paris mit mehreren Diplomen ab, u. a. mit dem Konzertexamen in Orgel.

    Ab 2004 war er Assistent von Basilikaorganist Elmar Lehnen an der Marienbasilika im Wallfahrtsort Kevelaer, der in musikalisch sehr prägte. 2008 wurde er dort zum Zweiten Basilikaorganisten an die Marienbasilika sowie zum Kantor an die Pfarre St. Petrus berufen. Seit 2011 ist er Kantor und Seelsorgebereichsmusiker an St. Johann Baptist in Refrath/Bergisch Gladbach.

    Mit seinen Chören bringt er neben regelmäßigen Orchestermessen mehrmals im Jahr die unterschiedlichsten Werke der Chorliteratur in oratorischen Konzerten zum Klingen, von der Johannes-Passion von Bach zum „Messiah“ von Händel über die Requien von Mozart, Brahms, Verdi, Fauré oder Duruflé bis zum Oratorium „Stern von Bethlehem“ von Joseph Rheinberger.

    Zusätzlich obliegt ihm die Leitung der Konzertreihen in der Alten Kirche St. Johann Baptist sowie des „Internationalen Orgeltrimesters in Refrath“ in der Pfarrkirche St. Johann Baptist mit Interpreten aus dem In- und Ausland.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!