Hl. Linus, Papst und Märtyrer

Linus lebte im 1. Jahrhundert und wurde in Rom seit seinem Märtyrertod als Heiliger verehrt. Sein Festtag ist der 23. September.

Lesung:

Umzeichnung eines MosaikmedaillonsPapst Linus stammte aus Volterra in Etrurien und war der erste Nachfolger des heiligen Petrus in der Leitung der Kirche. Groß waren sein Glaube und seine Heiligkeit, so daß er nicht nur Dämonen aus­trieb, sondern sogar Tote zum Leben erweckte. Er verfaßte eine Lebensbeschreibung des heiligen Petrus, besonders über sein Vorgehen gegen den Zau­berer Simon. Den Frauen schrieb er vor, nur verhüllten Hauptes die Kirche zu betreten. Der gottlose und undankbare Konsular Saturninus, dessen Tochter er von Quälgeistern befreit hatte, ließ den Papst wegen seiner Standhaftigkeit im christlichen Glauben enthaupten. Am 23. September wurde er nahe beim Grab des Apostelfürsten auf dem Vatikan beigesetzt. Er leitete die Kirche 11 Jahre, 2 Monate und 23 Tage lang. Zweimal spendete er im Monat Dezember die heilige Priesterweihen an 15 Bischöfe und 18 Priester. (4. Lesung)

Oration:

Ewiger Hirte, schau Deine Herde huldvoll an und nimm sie durch Deinen heiligen Blutzeugen und Papst Linus unter Deinen immerwährenden Schutz, denn ihn hast Du in Deiner Huld zum Hirten der ganzen Kirche gemacht, durch unsern Herrn.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!