Hl. Cosmas und Damian

Die hll. Cosmas und Damian lebten im 3. Jahrhundert in Kilikien in der heutigen Türkei. Ihr Feiertag ist der 27. September.

Lesung:

Die Heiligen in einer IkonendarstellungDie Brüder Kosmas und Damian waren Araber und stammten aus der Stadt Ägea. Unter den Kaisern Diokletian und Maximian heilten sie als berühmte Ärzte nicht nur durch ärztliche Kunst, sondern vielmehr in der Kraft Christi auch unheilbare Krankheiten. Als der Statthalter Lysias von ihrem religiösen Leben hörte, ließ er sie vorführen und befragte sie über ihre Lebensweise und ihr Glaubensbekenntnis. Sie bekannten sich offen als Christen und erklärten den christlichen Glauben als heilsnotwendig. Da forderte er sie zum Götzendienst auf, unter Androhung von Marter und grausamere Tod im Falle einer Weigerung. Wie er aber sah, daß sein Befehl vergeblich sei, rief er: Bindet ihnen Hände und Füße und martert sie mit ausgesuchten Qualen! Doch auch als diese Befehle ausgeführt wurden, blieben Kosmas und Damian bei ihrer Überzeugung. So wurden sie, gefesselt wie sie waren, ins tiefe Meer geworfen, aus dem sie aber heil und frei wieder herauskamen. Der Stattthalter schrieb das ihren Zauberkünsten zu und warf sie ins Gefängnis. Anderntags ließ er sie herausführen und auf einen brennenden Scheiterhaufen werfen. Doch als die Flammen vor ihnen zurückwichen, wurden sie auf verschiedene Weise grausam gequält und dann enthauptet. So empfingen sie durch ihr Bekenntnis zu Jesus Christus die Palme des Martyriums. (3. Lesung)

Oration:

Allmächtiger Gott, wir begehen heute das Geburtsfest Deiner heiligen Märtyrer Kosmas und Damian und bitten: laß uns durch Ihre Fürsprache von allen drohenden Übeln befeit werden, durch unsern Herrn.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!