Hl. Remigius, Bischof und Bekenner

Der hl. Remigius starb um 535 in Reims im heutigen Frankreich. Sein Gedenktag ist der 1. Oktober.

Lesung:

Remigius tauft König ChlodwiogRemigius war Bischof von Reims; er lebte zur Zeit des Frankenkönigs Chlodwig. Er taufte diesen auch und vor allem führte er durch seine Predigt und seine Wunder die Franken zum christlichen Glauben. Auf sein Gebet hin wurde ein totes Mädchen wieder lebendig. Zu vielen Büchern der Heiligen Schrift schrieb er Erläuterungen. Über 70 Jahre leitete er zu seinem höchsten Ruhme die Kirche von Reims. Viele nachfolgende Wunder bestätigten die Heiligkeit seines Lebens und Sterbens.(3. Lesung)

Oration:

Allmächtiger Gott, wir bitten Dich, gib, daß die Festfeier Deines heiligen Bekenners und Bischofs Remigius den Geist der Hingabe in uns und unser Heil mehre; durch unseren Herrn.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!