Das neue Heft ist da!

Umschlag des rundbriefes23. August 2007

Im hoffnungsvollen grünen Gewand der Sommersonntage ist der neue Rundbrief des Instituts St. Philipp Neri erschienen. Wie immer finden Sie darin viele bunte Bilder und kurze Berichte aus dem Leben des Instituts, den Beitrag zu einem Freitagsoratorium und die Rubrik "Kieck ma, een Christlicher". Aus Anlaß des Motu Proprio "Summorum Pontificum" grüßt natürlich der Heilige Vater vom Titelblatt, und es gibt ein großes Interview mit Bischof Rifan sowie das Interview, das Radio Vatikan mit Propst Dr. Goesche geführt hat. Bernhard Mihm berichtet, was St. Afra mit Robert Schumann zu tun hat.

Falls Sie den Rundbrief nicht schon ohnehin erhalten - eine kurze Mail an info(at)institut-philipp-neri.de genügt.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!