Weihnachtskarte - Jesuskind von St. Afra

altDiese Karte zeigt das recht grob geschnitzte barocke Jesuskind, welches alljährlich in der Heiligen Nacht und am Fest der Unschuldigen Kinder in St. Afra den Gläubigen zur Verehrung dargeboten wird. Von der Mitternachtsmesse an Weihnachten bis zum Fest der Taufe des Herrn ruht es im Mittelgang der Kirche in einer im Stroh gezierten Krippe. Die fast lebensgroße Statue stammt ursprünglich wahrscheinlich von einer Marienstatue. Das kann man am Blick, an der Stellung der Beine und schließlich an der rechten Hand erkennen, die offenbar früher eine Weltkugel trug. Über dem Kind befindet sich die Inschrift „CHRISTVS NATVS EST NOBIS – Christus ist uns geboren“. Auf der Rückseite der Karte ist eine Strophe eines Weihnachtshymnus von Prudentius († um 410) abgedruckt:

Heilige Nacht

Selig preisen wir die Stunde,
Wo die Jungfrau wunderbar,
Von dem Heil’gen Geist beschattet,
Segen uns im Kind gebar,
Und der Welt Sein mildes Antlitz
Strahlte: Licht und Heil fürwahr
Immerdar in Ewigkeit.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!