Feierliche Liturgien an St. Afra

Levitenamt am Fest Christkönig

Der Übergang vom Oktober zum November sah in St. Afra innerhalb von sechs Tagen drei feierliche Levitierte Hochämter. Am 28. Oktober, dem letzten Sonntag im Oktober, feierten wir das Fest Christkönig. Nach dem Hochamt war feierliche Aussetzung des Allerheiligsten mit sakramentalem Segen. Der folgende Donnerstag war dann der 1. November – fester Termin für das Hochfest Allerheiligen. An diesem Feiertag sangen Schola und Palestrina-Ensemble neben dem gregorianischen Proprium die Missa „O quam gloriosum“ von Tómas Luis de Victoria.

Am 2. November folgt auf Allerheiligen stets Allerseelen. An diesem Tag können die Priester drei Totenmessen zelebrieren: Eine für die Seelen der Verstorbenen im Fegefeuer allgemein, eine in der Absicht des hl. Vaters und eine nach eigener Intention für die Verstorbenen ihrer Familie oder von Wohltätern. Und so gab es am Vormittag in St. Afra mehrere Stille Messen und zur gewohnten Zeit (18 Uhr) das feierliche Requiem als levitiertes Hochamt. Natürlich mit der Sequenz „Dies Ira“.

Hier können Sie eine kleine Sammlung unserer Bilder von diesen drei Hochämtern sehen.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!