rbb-Abendschau berichtet über Priesterweihe

Standbild des VideoberichtsDer Rundfunk Berlin-Brandenburg berichtete am 7. Juli in seiner Hauptnachrichtensendung über die Priesterweihe von H. H. Pater Marcin Góral durch den Sekretär der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei, S. E. Erzbischof Guido Pozzo. Den Bericht können Sie unter diesem Link einsehen.

Alles, was Sie in diesem Bericht sehen bzw. alles was Sie bei den Weihefeierlichkeiten persönlich erleben durften, ist nur mit viel Liebe, Einsatz und Geduld möglich gewesen. Vor allem aber ist es ein Geschenk Gottes: „Wenn nicht der Herr das Haus baut, müht sich jeder umsonst, der daran baut“ (Ps. 126, 1). Deswegen ist auch unsere erste Bitte an Sie, daß Sie uns, wenn Sie an diese Weihefeierlichkeiten denken, gerne das Almosen Ihres Gebetes schenken – und sei es nur ein Stoßgebet. Wenn Sie über die Mittel verfügen, bitten wir Sie außerdem um Ihre großzügige Spende. Vielleicht denken Sie auch darüber nach, in Zukunft ein regelmäßiger Förderer des Instituts St. Philipp Neri zu werden. Viele, die uns über Jahre finanziell geholfen haben, sind inzwischen verstorben und beten hoffentlich im Fegefeuer oder womöglich sogar schon am Thron Gottes für uns. Wenn Sie es vermögen, treten Sie in ihre Fußstapfen. Fördern Sie das Institut St. Philipp Neri, das keine Kirchensteuermittel erhält, mit Ihrer Spende. Heute – und in Zukunft vielleicht regelmäßig.


Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!